Nutzungsbedingungen

WIr bitten euch einmal mich (Kaayven) Per PM im Forum anzuschreiben und einmal alles rauszulassen was euch auf dem Server gefällt und nicht gefällt da wir greade an Update 1.0 arbeiten und diese Update an eure wünsche anzupassen wollen.
  1. Allgemein

    1. Das mindest Alter ist 14 Jahre bei falschangabe ist mit einem Ausschluss zu rechnen.

    2. Bei der Nutzung von mehren Accounts über die Selber IP Adresse ist eine Anmeldung bei der Technik erforderlich, da man sonst mit einer Sperre rechnen muss, diese Anmeldung hat per E-Mail zu erfolgen und war an folgende E-Mail: technik@rangers-community.de.

    3. Bei Falschangaben muss mit einer Benutzersprrung gerechnet werden.
  2. Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand

    1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseclick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).



    2. Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge und Themen im Forum einstellen können.



    3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.



    4. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nicht erlaubt.



    5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.



    6. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.



    7. Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.


  3. Laufzeit / Beendigung des Vertrags

    1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.



    2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.



    3. Wenn der Nutzer seinen Account löscht bzw. löschen lässt (Kündigung des Vertrags), bleiben seine öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge im Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, der Account ist jedoch nicht mehr abrufbar und im Forum mit „Gast“ gekennzeichnet. Alle anderen Daten werden gelöscht. Wenn der Nutzer wünscht, dass auch seine öffentlichen Beiträge gelöscht werden, möge er dies beim Löschwunsch dem Anbieter mitteilen.


  4. Salvatorische Klausel

    Diese Forum-Nutzungsbedingung ist als Teil unserer Webseite zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wird. Sind einzelne Formulierungen dieser Forum-Nutzungsbedingung nicht mehr ganz oder nicht mehr vollständig konform mit der geltenden Rechtslage, so ist davon auszugehen, dass die übrigen Regelungen der Forum-Nutzungsbedingungen bestehen bleiben.


  5. Änderungsvorbehalt

    Wir haben jederzeit das Recht die Nutzungsbedingungen zu ändern. Die Änderung wird dann per Forum-Eintrag auf der Webseite veröffentlicht.


  6. Haftungsbeschränkung für eigene Inhalte

    Alle Inhalte unseres Internetauftritts wurden mit Sorgfalt und nach bestem Gewissen erstellt. Eine Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit sämtlicher Seiten kann jedoch nicht übernommen werden.


    Gemäß § 7 Abs. 1 TMG sind wir als Dienstanbieter für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich, nach den §§ 8 bis 10 TMG jedoch nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen. Eine umgehende Entfernung dieser Inhalte erfolgt ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung und wir haften nicht vor dem Zeitpunkt der Kenntniserlangung.

    Haftungsbeschränkung für externe Links

    Unsere Website enthält sog. „externe Links“ (Verknüpfungen zu Websites Dritter), auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben und für den wir aus diesem Grund keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte und Richtigkeit der Informationen ist der jeweilige Informationsanbieter der verlinkten Websites verantwortlich. Als die Verlinkung vorgenommen wurde, waren für uns keine Rechtsverstöße erkennbar. Sollte uns eine Rechtsverletzung bekannt werden, wird der jeweilige Link umgehend von uns entfernt.

  7. Urheberrecht

    Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Jede Art der Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Urhebers bzw. Autors.

  8. Datenschutz

    Durch den Besuch unseres Internetauftritts können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seite) auf dem Server gespeichert werden. Dies stellt keine Auswertung personenbezogener Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) dar. Sofern personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies – sofern möglich – nur mit dem vorherigen Einverständnis des Nutzers der Website. Eine Weiterleitung der Daten an Dritte findet ohne ausdrückliche Zustimmung des Nutzers nicht statt.


    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z.B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter kann nicht gewährleistet werden. Wir können keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstehenden Schäden übernehmen.


    Der Verwendung veröffentlichter Kontaktdaten durch Dritte zum Zwecke von Werbung wird ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns rechtliche Schritte für den Fall der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, z.B. durch Spam-Mails, vor.


  9. Forenregeln

    Dies hier sind nochmal die Forenregen die man auch im Forum finden kann.

    Verstöße gegen diese Regeln werden mit Verwarnungspunkten bestraft, welche zu temporären und permanenten Sanktionen führen können.


    1. Allgemein

    1.1 Jegliche Forum Aktivitäten mit folgenden Inhalten werden bei uns nicht geduldet und sofort entfernt:

    Pornografische Inhalte bzw. Links die zu pornografischen Inhalten führen
    Illegale und/oder rassistische Inhalte und Aufforderungen zu diesen Handlungen
    Anleitungen oder Erörterungen zum Ausführen illegaler Handlungen (z.B. illegale Downloads)
    Verleumderische oder belästigende Inhalte
    Software oder Dienste für den Vertrieb unerwünschter E-Mail-Nachrichten (Spam)
    Links auf Seiten, die eine Vergütung für das Aufrufen deiner Seite zahlen (Referer-ID's, etc...)
    Inhalte die gegen geltendes deutsches Recht verstoßen
    Kommerzielle und/oder reine Werbepostings
    Beleidigungen, Aggressivität und Hetze

    Falls ein User wiederholt durch diese Inhalte in seinen Beiträgen auffällt, wird er verwarnt und als letzte Konsequenz der Account gesperrt.

    1.2 Wer im Forum gebannt ist, darf auch keinerlei Aktivitäten über Dritte durchführen. Davon sind vor allem Beschwerden, sowie Bewerbungen betroffen.

    1.3 Zitate von anderen Usern dürfen ohne Einwilligung des anderen Users nicht als Signatur genommen werden! (Zensur etc. hebt die Regel nicht auf!).

    1.4 Doppel-Postings sind nicht erlaubt und werden kommentarlos gelöscht

    1.5 Das Forum ist als Zentrales Kommunikationsmittel anzusehen d.h. das eine dezentralisierung nicht erwüscht ist, dies bedeutet das posten von externen Links in Post ist Forenpunkten zu rechnen ist. (Außnahmen sind Beweise, Wiki, etc.)


    2. Unterforen

    2.1 Sachen aus dem internen Forumbereich dürfen nicht für Personen zugänglich gemacht werden, welche keinen Zugriff auf diesen Bereich haben.

    2.2 Beiträge zu Themen außerhalb des Spielgeschehens sind nur im dafür vorgesehenen Forum erlaubt.

    2.3 Beiträge sollten immer im dafür vorgesehenen Forum gepostet werden.


    3. Sonstiges

    3.1 Sinnlose Einzeiler sollen vermieden werden. Einzeiler die keinerlei Aussage haben und nur der Posting Zahlerhöhung dienen, sind zu unterlassen. Auch Beiträge wie "Ja.", "Danke.". "Finde ich auch." sind nicht nötig und sollten möglichst auch unterlassen werden.

    3.2 Es ist in der Shoutbox nicht gestattet, den BB-Code zur Änderung der Schriftgröße zu nutzen.

    3.3 Die Verbreitung von Bilder, auf welchen reale Personen zu sehen sind, ist verboten, außer sie erfolgt durch die dort abgebildete Person selbst. Bei Personengruppen wird das schriftliche Einverständnis aller abgebildeten Personen benötigt. Wir bestrafen Zuwiderhandlungen, wenn diese in unserem Forum, auf unseren Gamesservern oder auf unserem TeamSpeak geschehen. Sollte solche Handlungen außerhalb unserer Plattformen geschehen, sind die Anbieter selbiger zu kontaktieren. Die betroffene Person muss sich aber selbst bei der Administration gemeldet haben!

    Die Verbreitung von Bildern, Videos oder Aufnahmen von realen Personen sind ohne die ausdrückliche Einwilligung aller Beteiligten verboten.

    In Ausnahmefällen dürfen diese jedoch ohne Einwilligung an ein Teammitglied zur Bearbeitung einer Beschwerde gesendet werden.

    3.4 Unnötiges Pushen von Beiträgen ist verboten.
  10. Gameserver Regeln CW:RP

    §1 Gültigkeit des Regelwerkes

    Art. 1 Dieses Regelwerk ist gültig für den Clone Wars Roleplay Server der Rangers Community
    Art.2 Mit dem Spielen auf dem CW Roleplay Server verpflichtet sich der Spieler dieses Regelwerk durchgelesen zu haben und die Regeln zu befolgen.
    Art. 3 Falls den Regeln trotzdem nicht Folge geleistet wird können Strafen durch das Serverteam angeordnet werden.
    Art. 4 Die Serververwaltung und beauftragte zur Verwaltung behalten sich vor dieses
    Regelwerk ohne Ankündigung zu verändern welche mit sofortiger Wirkung bindend sind. Der Spieler muss sich selbstständig über Regeländerungen informieren.

    §2: Regelwerk
    Art. 1 Das Serverteam liegt immer im Recht. Geht es im Support um ein Teammitglied, so verpflichtet sich das Serverteam einen Supporter zu stellen, welcher neutral entscheidet. Entscheidungen des Server Teams können im Forum angefochten werden.
    Art. 2 Den Anweisungen des Serverteams sind folge zu leisten
    Art. 3 Das Team hat ein administratives Recht, welches erlaubt Spielern folgendes zu entziehen:
    Entziehung des Regiments
    Entziehung des Ranges
    Neuaufbau der Einheit durch einen Einheitsclear
    Das eigene Leben (slay)
    Art. 4 Unwissenheit schützt nicht vor Strafe!
    Art. 5 Grauzonen auszunutzen sind untersagt und werden demnach bestraft!
    Art. 6 Externe Links im Forum werden nicht mehr geduldet und werden vom Techniker-Team oder Server Team Administrativ geahndet.
    Aus dem einfachen Grund das unsere Techniker viel Arbeit in die Designsund Development stecken und es sehr demotivierend ist wenn alles extern läuft.


    § 3: Goldene Regel
    Abs. 1 Klone dürfen sich untereinander keine Verletzungen jeglicher Art zuzufügen, egal ob psychischer oder physischer Form.
    Abs. 2 Ist nur zu umgehen im Rahmen der Notwehr oder Überläufern/Verrat an der Republik.
    Abs. 3 Bei Fehlinterpretierung des Art. 1 §1 Abs. 2 übernehmen die Stosstruppen die Strafe, in extremfällen ein Teammitglied.

    §4: Allgemeine Regeln
    Abs. 1 NLR
    New Life Rule, nach deinem Tod kannst du dich nicht an vorherige Situationen erinnern.
    Abs. 2 Meta Gaming
    Ist das verwenden von Informationen zu seinen Gunsten, die nicht durch eine Roleplay Situation erworben wurden.
    Dazu zählt u.a. :
    das lesen von Funksprüchen die an jemand anderen gerichtet sind
    seinen eigenen Charakter anzufunken, den Charakter zu wechseln und den Funkspruch anzunehmen. (siehe Jobhopping)

    Abs. 3 Fail RP
    Ist das durchführen einer Unrealistischen Aktion wie z.B. Bunny Hopping, Verhalten welche im Roleplay nicht Begründet sind etc.
    Abs. 4 Erotik RP
    Das Nachstellen von Sexuellen Szenen oder ähnlichem ist untersagt.
    Ausnahmen bilden das RP zwischen Anakin und Padme.
    Abs. 5 VDM
    Das Verwenden von Fahrzeugen als Waffe ist nicht gestattet.
    Abs. 6 RDM
    Wahlloses Töten von Spielern bzw. deren Charakteren mit Waffen oder Gegenständen, die zur Waffe wurden fällt unter RDM und ist somit untersagt.
    Abs. 7 FairPlay
    Jeder sollte am Spielgeschehen Spaß haben.
    Jeder sollte die Möglichkeit haben aus einer Roleplay Situation lebend heraus zu kommen ( Ausnahmen: sinnvolle Hinrichtungen, Gefechte etc.)
    Abs. 8 Radikale Äußerungen
    Radikale Äußerungen jeglicher Art werden weder toleriert noch geduldet und sind untersagt
    Abs. 9 Pain RP
    Wird man beschossen/angeschossen, muss eine dementsprechende Reaktion durch den Spieler erfolgen (Schmerzschreie, stöhnen o.ä.)
    Abs. 10 Passiv RP
    Einige Handlungen können nicht in Garrys Mod dargestellt werden. Diese Handlungen sind mit den /me Befehl zu tätigen. Um Powergaming zu umgehen muss bei Interaktion mit anderen Spielern /roll angewendet werden, der der die höhere Zahl würfelt “gewinnt”.
    Abs. 11 Powergaming
    Handlungen die Menschlich und physikalisch nicht möglich sind.
    Abs. 11 Fürhrungspositionen
    Pro Spieler darf Max. eine Führungsposition. Major zählen als Führungspositionen,Jedis und ROK zählen nicht als Führungspositionen.
    Abs. 12 Rekrutierungen
    Rekrutierungen dürfen nur von CPT+ durchgeführt werden.

    §5: Stützpunkt:
    Auf den Stützpunkten (ob am Boden oder im Weltraum) hat das ROK die höchste Befehlsgewalt und damit immer das letzte Wort.
    Wer den Stützpunkt verlassen will (nur auf dem Landweg) muss sich eine Erlaubnis von einem Captain oder höher einholen. Auf dem Luftweg muss der Höchste ein 10-4 für den Start und auch die Landung geben. Ausnahmen bilden Jedis diese müssen nur zum Starten und Landen eine kurze Rückmeldung an die Basis geben, dass sie diese verlassen, bzw. betreten.
    Ist diese nicht vorhanden kann die ST eine Festnahme durchführen.
    In Gebäuden ist es nicht gestattet mit Fahrzeugen zu fahren.

    §6: Jobhopping:
    Das ständige Job hin-und-her wechseln in RP Situationen:
    um Metagaming (der Funkkontakt mit sich selber und seinem zweit Char, sowie das Ausnutzen jeglicher TS-Informationen) in jeglicher Art zu betreiben
    um RP-Situationen auszunutzen/ zu beenden
    um in RP-Situationen einen Vorteil zu erlangen
    sind zu unterlassen und werden ggf. mit individuellen Strafen durch das Serverteam geahndet.
    Regimentswechsel:
    Es ist nicht gestattet mit einem Charakter öfters als alle 2 Wochen das Regiment zu wechseln.
    Beförderungen:
    Es ist nicht gestattet öfters als einmal in der Woche befördert zu werden unabhängig der vollbrachten Leistungen.
    Ausnahme:
    Wenn ein neues Regiment gegründet wird oder das Regiment gecleared wurde darf der neue Commander des Regiments einen Major ernennen welcher keine weitere Beförderungsfrist hat, dadurch kann ein Aufbau des Regiments erleichtert werden.

    §7: Die “Hey also mal kurz OOC” Regel:
    Es ist untersagt im Voicechat oder im normalen Schrift chat oder im Sprachchat im OOC zu Reden sofern man sich nicht im Support oder in einer Grundausbildung befindet. Selbstverständlich sind OOC äußerungen im /ooc oder /looc chat gestattet.

    §8: Grundausbildung:
    In der Grundausbildung ist es gestattet OOC zu reden genauso wie im gesamten Bereich der Grundausbildung. Ab welchem Punkt “die OOC Area” endet ist mit einem rotem Laser zu erkennen.

    §9: Sonderregelungen für Räumlichkeiten:
    Man kann des Behandlungszimmers (Med-Bay) von den Sanitätern verwiesen werden, wenn diese eine Störung der Operation oder eine Gefahr des Patienten darin sehen.
    Im Gefängnis haben die Stosstruppen das Hausrecht und dürfen jeden dieses verweisen außer dem ROK.
    Das ROK Büro darf nur betreten werden wenn das ROK über den Funk einwilligt.
    Die Brücke darf nur von ROK, Flottenmitgliedern und Jedi Generälen ohne weiteres betreten werden. Jede dieser Parteien können sofern sie es für notwendig erachten einen oder mehrere Klone mit sich auf die Brücke bringen, bürgen dennoch dann für die Taten welche durch die Klone durchgeführt werden.
    Der Jedi Tempel darf nur von Jedi betreten werden, wenn Klone sich diesem nähern haben sie ihre Waffen wegzulegen und mit “keys” bzw. leeren Händen sich dem Tempel zu nähern. Auf Wunsch eines Jedi kann man in den Jedi-Tempel eingeladen werden. Waffen dürfen in der nähe des Jeditempels nur getragen werden, wenn es ein Jedi ausdrücklich erlaubt hat.
    Der Reaktorraum darf nur von TEB oder ROK betreten werden, diese können dritte ebenso die Erlaubnis erteilen diesen Raum zu betreten sofern es für notwendig erachtet wird.
    Der Grundausbildungsraum darf nur betreten werden um eine Grundausbildung durchzuführen und nicht um im OOC reden zu dürfen oder sich dort im Gefecht zu verschanzen.
    In der Zitadelle wird Trainingsmunition geladen diese ist nicht Tödlich.
    Trainingsmunition außerhalb der Zitadelle zu Laden und zu benutzen ist Strafbar und wird von der ST geahndet.
    Die SEB Basis darf nur vom ROK, Delta Squad, 228th, N-Arc´s oder deren Regimentsjedi betreten werden.

    Job - Regelwerk:

    74th Medic Corps:
    Verwenden von Grappling Hooks ist nur genehmigt wenn das leben dritter dadurch gerettet werden kann.
    Das Wohl des zu behandelnden steht an erster Stelle und muss unter allen umständen priorisiert werden.
    Das heilen mit den Job gegebenen mitteln darf nur durchgeführt werden wenn eine Behandlung stattgefunden hat (mit /me).
    Wird ein zu behandelnder durch einen fatalen Crash mit einem Fahrzeug oder Flugzeug Gerät, wird mit (/roll) geschaut ob die Person das überleben würde oder sterben würde (Medic erhält höhere Zahl, überlebt der Behandelnder; Behandelnder erhält höhere Zahl, Stirbt er).
    Weitere sofortige Tode werden hervorgerufen durch: Exekutionen oder Tod durch Selbstmord Taten wie z.B. Selbstsprengung.
    Greifhaken nur verwenden, wenn die Position der Verletzten/Verletzte z.B. auf einem Berg oder Dach ist wo man es nicht erreichen kann.

    Stosstruppen:
    Stosstruppen müssen immer nach bestem Wissen und Gewissen handeln. Sie dürfen ebenso wenig Sträflinge aufgrund von Vorgeschichten oder persönlichen Differenzen anderweitig behandeln.
    Schockstäbe werden nur im Gefängnis verwendet.
    Totale Befehlsgewalt im Gefängnis(GF), außer wenn ein ROK Offizier anwesend ist.
    Die Haftzeit von Gefangenen kann sich anhand guter oder schlechter Führung verkürzen oder verlängern.
    Stosstruppen haben das Recht Gefangene bei Widerstand, Maßnahmen mit dem Schockstab zu treffen.
    Im Falle eines Angriffes auf das Gefägnis besteht die höchste Priorität die Gefangenen in den Zellen zu behalten und diese bis zum letzten Moment vor den Eindringlingen zu schützen.
    Stosstruppler müssen sich um die Kontrolle des Luftverkehrs sowie des Fahrzeugverkehrs im der Basis kümmern. Dies beinhaltet Starterlaubnis erteilen, Haupttor öffnen/schließen wenn Fahrzeuge die Basis verlassen oder betreten wollen.

    Republic Intelligence Service(RIS):
    Im Tarnmodul dürfen ausschließlich Passiv-RP Aktionen, sowie das HiddenBlade benutzt werden.
    Exekutionen dürfen nur mit Ausreichendem RP-Hintergrund ausgeführt werden.
    Nutzen der Keypad Cracker sind ausschließlich in Missionen erlaubt.
    Der RIS untersteht dem Republikanischen Oberkommando (ROK).
    Wenn im Tarnmodul eine Passiv-RP Aktion durchgeführt wird muss man dem Gegenüber immer eine Chance lassen(/roll). (siehe Powergaming).
    Sollte ein RIS Mitglied von der ST verhaftet werden muss das RIS jegliche Verbindungen zu diesem Soldaten abstreiten, nach Freilassung des RIS Mitglieds muss dieses sofort einer Gedächnislöschung unterzogen werden.
    Das Eindringen in geschlossene Räumlichkeiten (z.B. Gefängnis, ROK Saal, Baracken) ist nur in Notfällen oder Geheimaufträgen erlaubt.

    Alle ARCs:
    Das Jetpack darf nur nur im Einsatz benutzt werden, das Abusen (Grundlos Nutzen) kann von der ST geahndet werden.
    Die Aarcs dürfen wenn es genug RP Hintergrund gibt gewallt anwenden.
    Die Einheits-Arcs haben nur den Rang bis Lieutnant zu bekleiden, alle Ränge darüber hinaus, können keine Arcs sein.

    41st:
    Die Greifhaken nur zur verwendung zum Berg steigen und zum Erreichen von Beobachtungspositionen im Einsatz.
    ROK (Republikanisches Oberkommando):
    Abschaltungen/Exekutionen werden nur vom ROK befehligt, wenn das ROK sieht das der Klon sich Falsch verhält oder eine Fehlfunktion hat und sehen sollte das er eine gefahr für die Clone sind wird der Klon Exekutiert.
    Grundloses Exekutieren führt zu einem "Warn!" degradierung oder Kompletten Rauswurf vom ROK.
    Der ROK hat sich im Gefecht rauszuhalten, die selbe strafe gilt auch in der 2.Regel.
    ROK Praktikant, ROK Mitglied, ROK Offizier, ROK Vize Vorsitzender, ROK Vorsitzender
    Mitglieder des Republikanischen Oberkommandos werden bevorzugt für den Posten eines Richters im Falle einer Gerichtsverhandlung eingesetzt, diese müssen in dem Gerichtsverfahren unabhängig von persönlichen Präferenzen neutral entscheidungen Treffen.
    Ab ROK Offizier volles Zutrittsrecht in allen Bereichen.
    Das Labor darf nur von der 41st Elite Legion betreten werden das ROK meldet sich vorher an.

    Galactic Marines:
    Greifhaken werden nur im Einsatz genutzt, um Orte zu erreichen, die schwer zu erreichen sind.
    Das Benutzen der Speziellen Rüstung ist nur in Einsätzen erlaubt

    TEB(Technical Engineering Battalion:
    Abschaltungen des Reaktors nur im RP wenn es nötig ist.
    Voller zugriff für die TEBs in Kontroll- oder Reaktorräumen.
    Sind für weitere/alle Wartungen die anfallen zuständig.

    Piloten:
    Piloten ab dem Rang des Captain dürfen mit dem Einverständnis des Commanders Regimentleitern eine Fortbildung zum fliegen eines LAATs geben, wird diese erfolgreich abgeschlossen darf der Regimentenleiter einen LAAT fliegen.

    501st :
    Die Torrent Company besteht rein aus Lore Charakteren.

    Lore Charakter Regeln:
    Boomer darf auf Einsätzen einen AT-RT fahren.
    Kix ist ein Field-Medic und darf nur die Erstversorgung übernehmen.

    Jedi:
    Jedi Jünglinge dürfen den Tempel nicht ohne ihren Meister verlassen.
    Tempelwachen sind für den Schutz des Tempels sowie Gefangengenommene Jedis verantwortlich.
    Holocrons können erst ab dem Rang des Ritters und mit einverständnis des Rates und mit einem Roll über 75 geöffnet werden.
    Ab dem Rang des Meisters braucht man zum öffnen eines Holocrons eine Zahl über 50 zu rollen.
    Ein Ratsmitglied braucht um ein Holocron zu öffnen einen Roll über 25.
    Einheits Jedis dürfen nicht Regimenten Intern befördern sondern nur für eine Beförderung vorschlagen.
    Es dürfen immer 25% von den anwesenden Spielern Jedi spielen.
    Bsp. 4 Spieler - 1 Jedi
    8 Spieler - 2 Jedis
    12 Spieler - 3 Jedis

    327th:
    Der Raketenwerfer darf ab dem Rang Sergeant mit einer Fortbildung benutzt werden.
    Mit dem Raketenwerfer darf nicht auf Bodentruppen geschossen werden.
    Raketenwerfer dürfen nicht in Trainingskämpfen benutzt werden.