Bewerbung zum Klon-Kommandanten "CC-5252" Vill

  • Guten Tag liebe Soldaten,

    dies ist meine Bewerbung an die führenden Militär-Aufseher der Republik.



    Inhaltsverzeichnis

    1. OOC Informationen

    2. RP Informationen

    3. Warum sollte ich der neue 501st Commander Vill werden?

    4. RP-Teil

    5. Was meine Ziele sind

    6. Stärken und Schwächen

    7. Schlusswort


    OOC-Realife-Informationen

    Name: Aaron

    Alter: 24

    Spielzeit: 3168 Std.

    Bans: keine

    Gefängnisstrafzeiten: 0 Minuten

    Kicks: 0

    Steam: https://steamcommunity.com/profiles/76561198179284857


    RP-Informationen

    Aktueller Dienstgrad: 1x SGT

    Aktuelle Dienst-ID: CT-9564

    Aktuelles Regiment: 327th

    Derzeitiger Commander: Kein

    Rufname: Armstrong


    Warum sollte ich der neue 501st Commander Vill werden?

    Ich habe ein gutes Taktikverständnis. Habe gute Erfahrung mit der Führung einer großen Truppe.

    Disziplin würde sehr weit vorne stehen. Ich gebe meine Erfahrungen weiter, um eine gut koordinierte Truppe zu erhalten.

    Ich würde die Vorgehensweisen, in Einsätzen, vorher besprechen. Ich kenne mich gut mit der 501st aus.

    Ich kann mich sehr gut in Persönlichkeiten hineinversetzen. Ich kann gut Ordnung, Respekt und Stärke verkörpern.

    Ich hatte schon mehrere Commanderposten. Ich kann hart durchgreifen. Ich bin streng, was ein Commander sein sollte.

    Ich leite gerne viele Trainings und Tryouts und werde es nicht meinen Lieutenants oder Ähnlichen auferlegen, außer ich will sie testen.



    RP-Geschichte


    Unser erste reale Schlacht:


    Unsere erste Schlacht begann auf dem Planeten Geonosis.

    Wir griffen, wie viele Einheiten, in die Schlacht von Geonosis ein. Es war eine schwere Schlacht, viele unserer Soldaten starben. Wir unterschätzten die Separatisten. Ich musste in dieser Schlacht mein Können und mein Gelerntes auf dem Schlachtfeld beweisen. Es war die erste Schlacht, in der ich die 501st erstmal richtig kommandieren konnte.


    Unser Befehl lautete:,,Geht zu den Koordinaten, entnehmt die Daten und zerstört die feindliche Festungsanlage der Geonosianer."

    Wir befolgen diesen Befehl strikt und belagerten diese Anlage. Die Geonosianer hatten keine Chance gegen uns. Wir wurden gut ausgebildet. Sie waren in der Überzahl, jedoch hatten sie nur primitive Waffen, ihre Schallblaster. Wir erledigten sie sehr einfach. Wir konnten sie einfach aus der Distanz heraus erledigen. Dies war der entscheidene Vorteil.


    Wir hatten jedoch auch kurze Fehler gemacht. Wir stürmten in einen Gang und sie umzingelten uns. Wir dachten, es wäre das aus. Doch wir hatten noch die Flammentruppen dabei. Sie eliminierten sie ziemlich einfach, da sie auf Nahkampfreichweite gekommen sind. Sie entzündeten mindestens 160 Geonosianer. Wir rückten danach weiter in den Trakt der Anlage vor. Es war ziemlich komplex gebaut. Wir fanden uns nicht zurecht, da wir auch keinen Scan des Gebäudes machen konnten. Sie hatten einen Scanschild aufgebaut. Wir rückten immer weiter in die Anlage vor. Wir müssen die Daten der Anlage in Besitz bringen. Darauf sind Daten für eine neue Geheimwaffe der Separatisten enthalten. Nach Stunden der Bewegung, drangen wir endlich in den Datenkomplex ein. Dort stahlen wir die besagten Daten. Nun kam der schwierigere Teil. Wir mussten wieder hinausfinden. Der Weg hinaus barg viele Gefahren. Wir gingen einen anderen Weg. Dort warteten Droidekas, Superkampfdroiden und experimentelle Droiden. Es war ein verbissener Kampf. Wir verloren 20% der Männer, 60% wurden verletzt. Am Ende schafften wir es zum Glück hinaus und hatten unseren Auftrag ausgeführt. Wir sprengten die Anlage über die Fernsteuerung.




    Was meine Ziele sind:

    - Mich gut in die Rolle zu versetzen

    - Die Legion in ihren Glanz wiederzuerwecken

    - Ausbilden neuer 501st Soldaten

    - Den Soldaten der 501st Disziplin, Ordnung und Stärke beibringen

    - Die 501st wieder aufbauen


    Stärken und Schwächen



    Stärken:

    Gutes RP

    Hat viel Geduld

    RP-technisch sehr streng

    Versucht RP auch auf andere zu übertragen

    Kritikfähig

    Verbessert sich, wenn er seine Fehler weiß

    Ausgebauter Wortschatz

    Ordnung verkörpern

    Gute taktische Erfahrung

    Geht nicht ohne einen Plan in den Kampf

    Respektvoller Umgang

    Sehr hohes Durchsetzungsvermögen

    Führungsstärke

    Respekt muss mir erwiesen werden, damit ich einen anderen respektiere (gilt nicht für salutieren, nur auf die Gesprächsweise)



    Schwächen:

    Respekt muss mir erwiesen werden, damit ich einen anderen respektiere (gilt nicht für salutieren, nur auf die Gesprächsweise)

    Stur

    Steigert sich gerne rein

    Bin sehr schnell im Befehlston

    Will immer seine Fehler wissen


    Schluss

    Nach dieser Bewerbung verabschiede ich mich.

    Mit freundlichen Grüßen,

    der jetzige 327th SGT Armstrong / Black Panther

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.